Völkerschlachtdenkmal

Auf der Stadtrundfahrt und Radtour zu sehen ist das Völkerschlachtdenkmal,

vielleicht das bekannteste Wahrzeichen Leipzigs, denn seine markante Silhouette zeigt sich dem Anreisenden schon von Weitem.

Zu Ehren der in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 gefallenen Soldaten wurde dieses gigantische Mahnmal 100 Jahre nach den opferreichen Kämpfen am          18. Oktober 1913, eingeweiht.

Bei individuellen Rundfahrten können wir hier einen Zwischenstop einlegen und sofern Interesse besteht, das Denkmalsinnere besichtigen und zur 91m hoch gelegenen Aussichtsplattform aufstegen. Anfragen!


Buchen Sie dies bitte rechtzeitig, um den Besuch zeitlich zu planen.