Leipzig, eine frühere Hauptstadt des Weltpelzhandels

So wie heute bestimmte Städtenamen für eine Automarke stehen, stand früher der Name Brühl für die Pelzhandelsmetropole Leipzig. Rund ein Drittel aller weltweit gehandelten Rauchwaren gingen über Leipzigs Ladentische am Brühl.

Hier wurden nicht nur Felle verkauft, sondern auch edelste Pelze verarbeitet. Das Hier in Leipzig die erste Kürchnerschule aufmachte, ist also nicht verwunderlich.

Beim Rundgang durch die Innenstadt werden Sie Interessantes hierzu erfahren.